Skip to main content

Eric Clapton - Unplugged

Vor 30 Jahren, im August 1992 veröffentlichte der britische Rock- und Blues-Musiker Eric Clapton sein erfolgreichstes Solo-Livealbum „Unplugged“. Den ein oder anderen Song daraus hatten

Sina-Mareike Schulte (Gesang) und

Julian Hensel (Gitarre)

schon zu Schulzeiten bei gemeinsamen Auftritten im Vikilu im Repertoire. Am Samstag, 29. Oktober laden sie um 20 Uhr in der St. Marien-Kirche in Hessisch Oldendorf zu einem „Clapton unplugged“-Konzert ein, bei dem jenes legendäre Album mit Songs wie „Layla“ oder „Tears in Heaven“ gespielt wird. Dazu haben sie eine mehr als starke Projektband zusammengetrommelt mit

Thorsten Scheele (von der Partyband 88 Miles) am Keyboard,

Markus Himstedt (von Out of Order und Kota Brass) an Trompete und Horn und

Popkantor Marco Knichala am Schlagzeug. Mit dabei sind auch

Michael Hensel an Bass und Baritonsaxofon sowie

Klaus Grossert, Blues-Harper aus dem Bremer Raum, der mit Künstlern wie Inga Rumpf, Abi Wallenstein und Big Daddy Wilson auf der Bühne gebluest hat.

Der Eintritt ist frei, die Gäste werden gebeten sich warm anzuziehen.

Neue Öffnungszeiten im Pfarrbüro ab 1. November

Donnerstag: 15-18 Uhr

Freitag: 8.30-12.30 Uhr

Tel. 05152-2208
Mail: KG.Hessisch-Oldendorf(at)evlka.de

Der älteste Käfer in der St. Marienkirche

Beim VW-Veteranentreffen vom 24.-26. Juni konnte der älteste Käfer der Welt in der St. Marienkirche besichtigt werden. Am Sonntag gestalteten Christine und Michael eine Andacht in englischer und deutscher Sprache mit dem Titel "Swing low, sweet Chariot" zu diesem Ereignis; Sina & Juli machten Musik, Marco & Annette stellten Fotos für einen Videoclip zur Erinnerung zur Verfügung. Wer sich diesen Clip ansehen möchte und über Übersetzungsfehler sich nicht ärgern sondern lächeln kann, sollte jetzt hier klicken!!!

Beschreibung des Kunstwerks "Wie im Himmel..."

Seit Sommer 2020 ist in der St. Marienkirche das Kunstwerk "Wie im Himmel..." zu sehen, das riesengroß unter der Kuppel des Kirchenschiffs betrachtet werden kann. Wer weitere Erläuterungen zur Entstehung und Bedeutung nachlesen möchte, sollte hier klicken.

Tauffest an der Weser

Am 5. Juni in Großenwieden am Fähranleger

Die Gemeinden aus dem Wesertal feierten Pfingsten ein Tauffest an der Weser. Wer ein paar Fotos ansehen möchte: hier klicken

Friedensgebet

Superintendent Christian Schefe ermutigt angesichts des Kriegs in der Ukraine zum Friedensgebet und zum Anzünden einer Friedenskerze. Zum Gebetstext zum Lesen oder Ausdrucken: Hier klicken.

Andachten in der Kirche

Sonntags werden um 10 Uhr Andachten in der St. Marienkirche gefeiert, die ca. 30-40 Minuten dauern. Falls Sie wissen möchten, welche Hygienegeln gelten: hier klicken

Einige Andachten findet man im Andachten-Archiv

Zum Beispiel die Andacht vom 20. Februar 2022, als es darum ging, wie man Jesus auf den Schultern tragen kann - oder vom 6. Februar 2022, als sich Beate, Bianca & Micha über Glaubenserfahrungen unterhielten, die Todesängste besiegen können. Zum Andachten-Archiv: hier klicken.

Fangt zu fragen an!

Im Sommer 2021 drehten Konfis & Teamer im Konficamp einen Videoclip. Die Musik stammt von der Großenwiedener Band Highgain (Wiebke Haver, Cord Haver, Lasse Buchholz), gefilmt hat Maxim Krettek. Den Text schrieben die Konfis, nachdem sie sich mit ihrer aktuellen Lebenssituation auseinandergesetzt haben. "Fangt zu Fragen an!" fordern sie Erwachsene auf, die Jugendlichen oftmals viel zu wenig zutrauen. Zum YouTube Link: hier klicken

Zieh die Schuhe aus...

Eine musikalische Andacht zum 2. Buch Mose, Kapitel 3 und den Kunstprojekten der Konfis aus den Jahren 2019 (die Gewänder), 2020 (die Kugeln) und 2021 (die Schuhe) aus der St. Marienkirche: hier klicken

No news available.